"Wenn Tischtennis einfach wäre,

würde es Fussball heissen!"

Sponsoren

Pieterlen ist eine Reise wert.

Zum ersten Spiel um den 3. Ligameister durften wir in Pieterlen spielen. 10:0 für uns.

Die Geschichte vom Match ist schnell erzählt. Nachdem die Reise eine gefühlte Ewigkeit dauerte, stellten wir fest, dass unser Gastgeber leider mit zwei Mann Ersatz antratt. Mit C6, D4 und D1 waren sie uns klar unterlegen. Mit 10:0 erledigten wir die Pflichtaufgabe souverän. Pieterlen kämpfte tapfer und kamm immerhin zu 4 Satzgewinnen. Fäbu musste sogar einmal in den Fünften.

Die nächsten Matche gegen Thun und Kirchberg werden bestimmt viel schwieriger und sind eine echte Herausforderung. Ich freu mich drauf.

                                                            Jörg

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.