"Wenn Tischtennis einfach wäre,

würde es Fussball heissen!"

Sponsoren

Nie wieder 4. Liga?

Auf vielfachen Wunsch (gg) hier noch der ausführliche Bericht zur Rückrunde der 2. Mannschaft.

Nachdem wir mit 28 von 28 Punkten und 11 Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten GGB/Elite 1 in die Winterpause gegangen waren, war es schwer dies in der Rückrunde noch zu toppen. Ambitionen in diese Richtung erledigten sich direkt im ersten Rückrundenspiel gegen die Nummer 2 der Tabelle. In der Hinrunde hatten wir gegen GGB/Elite 1 zuhause 9:1 gewonnen. Auf dem „härtesten Boden der Liga“ (Aula im Schulhaus Manuel) gelang uns nur ein Unentschieden. Es war der Abend des Arthur Funkhauser. Art spielte sich mit seinem sicheren defensiven Spiel jeweils in den 5. Satz, den er gegen Philipp und mich nach Hause bringen konnte. Thomas wiederum scheiterte an Benjamin Schneider und verlor somit sein erstes (und letztes) 4. Liga Spiel in dieser Saison. Ich hatte gegen Benjamin diesmal keine Chance und Philipp verlor gegen Noppenspieler Felix Torres.

 

Nach diesem etwas missglücktem Auftakt gewannen wir die darauffolgenden Spiele gegen Münsingen, Swisscom und Wohlensee jeweils 8:2: gegen Münsingen spielte ich konzeptlos und verlor zwei Spiele, für das Spiel gegen Swisscom konnten wir Raffi gewinnen, der deswegen diverse Golfturniere in den arabischen Emiraten absagen musste (vielen Dank!!!) und zwei seiner drei Spiele nach Hause brachte, gegen Wohlensee hatte Fabienne einen schlechten Tag.

 

Schon während dieser erfolgreichen Phase begann die Spielmoral in der Mannschaft zu bröckeln. Immer häufiger wurde versucht mit abenteuerlichen Ausreden (Arbeiten am Abend, Auslandsaufenthalt in der Ostschweiz, oder, noch besser: die Suche nach Polarlichtern in Nordnorwegen! ...) den Mannschaftsspielen fern zu bleiben!!!

 

Das führte dazu, dass gegen Tiefenau 2 aus unserer Mannschaft eigentlich nur noch Thomas einsatzbereit war. Dank Emin musste er nicht alleine anreisen (ich kam schliesslich etwas vergrippt auch noch mit). Der Abend endete fast mit einer kleinen Sensation. Emin spielte sich in einem spannenden aufreibenden Spiel gegen Gerhard Baumer (D3) in den 5. Satz, in dem er 4:2 bei eigenem Aufschlag führte aber dann schliesslich doch verlor. Am Ende hiess es gegen Tiefenau 6:4 für uns (ein wo) und der Aufstieg in die 3. Liga stand auf dem Papier fest. Die letzten beiden Spiele gegen Köniz 3 und Regio Moossee 3 gewann unser Team klar jeweils 9:1 (einziger Wermutstrophen das verlorene Doppel gegen Moosseedorf).

 

Insgesamt für unsere Mannschaft eine sehr positive Saison: Tabellenerster mit 17 Punkten Vorsprung, Thomas verliert nur ein Spiel und führt die Tabelle der besten SpielerInnen klar an, Philipp und ich belegen Platz 3 und 4, Fabienne, die in der Tabelle nicht auftaucht gewinnt knapp 80% ihrer Spiele, und schliesslich eine fast perfekte Doppelleistung.

 

GLÜCKWUNSCH AN DIESER STELLE AN AUFSTEIGER ROYAL 1!!!

 

Nun geht es um die Ligameisterschaft. Gegner in unserer Gruppe sind Brügg 3, Burgdorf 5 und Stettlen 2 (dazu an anderer Stelle mehr). Und dann rückt die eingangs gestellte Frage immer näher ...

 

Anand

Saison 4. Liga
Saison 4. Liga
Kommentare: 8 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    gg (Mittwoch, 03 April 2013 12:35)

    Aha, doch noch ein Zeichen von unserer 2. Mannschaft. Merci Anand für den ausführlichen Bericht. Sehr eindrücklich eure Leistungen und viel Glück in der Meisterrunde.

  • #2

    F1. (Mittwoch, 03 April 2013 15:59)

    Wirklich eine beeindruckende Bilanz unseres Farmteams. Nie wieder 4. Liga! (Ausser unsere 5.Liga-Helden steigen nächste Saison auf...)

  • #3

    Jörre (Freitag, 05 April 2013 17:30)

    Männer gute Leistung, ein Punkt mehr als beim ersten 3. Ligaaufstieg. Jetzt noch der Meistertitel!! Und in der 3. Liga erwarte ich zeitnahe Berichterstattung!

  • #4

    Anand (Samstag, 06 April 2013 00:29)

    Männer?

  • #5

    F1. (Samstag, 06 April 2013 11:49)

    Minderheitenbeauftragte Fabi: kannst Du ein Disziplinarverfahren gegen Jörre eröffnen? Als Strafe schwebt mir das Auswendiglernen der Autobiographie von Alice Schwarzer vor.

  • #6

    Jörre (Samstag, 06 April 2013 13:10)

    Sorry Fabi, Asche auf mein Haupt.Du hast ein Bier zu gut. Bin froh haben wir endlich eine coole Frau im Club.

  • #7

    td (Samstag, 06 April 2013 17:36)

    Danke für diesen ausführlichen, interessanten Bericht Anand.Den Rest deiner Energie behalte aber für die Meisterschaftsrunde!!

  • #8

    f2 (Freitag, 19 April 2013 19:31)

    da ist man einmal abwesend hier, und dann das!!!

    ich lasse mich natürlich nicht mit einem bier kaufen, also einmal strafsitzen für jörre (aber das bier nehm ich als schmerzensgeld selbstverständlich an)