"Wenn Tischtennis einfach wäre,

würde es Fussball heissen!"

Sponsoren

Royal 1 - Ittigen 1

Gegen Ittigen, das momentan Punkte gleich mit Köniz auf dem 8. Platz liegt, erwarteten wir kein leichtes Spiel. Ittigen und wir waren hoch motiviert, da der Gegner gegen den Abstieg ...

und wir um den Aufstieg kämpfen.

 

Ittigen spielte mit Blaise C10, Bruno C6 und Hugo D2. Unser Ziel war es, 4 Punkte zu buchen. 
Fabian spielte seinen ersten Match gegen Blaise. Im 4. Satz flatterten mir allerdings schon die Nerven beim Zuschauen. Nach einer 8:2 Führung konnte Fabian den Satz doch noch mit 16:14 nach Hause bringen. Im 5. reichte es dann knapp nicht mehr, 9:11. Seine 2 Spiele gegen Hugo und Bruno meisterte er problemlos. 
Jörg, etwas müde aber motiviert, erledigte seine Aufgabe gegen Hugo und Bruno souverän und Blaise musste kämpfen, um schlussendlich im 5. Satz gewinnen zu können. 
Ich konnte gewinnen was momentan für mich möglich ist. Blaise war einen Tick zu stark und ich verlor im 5. Satz 11:9. Im Doppel liess mir Jörg netter Weise den Vortritt und so konnte ich wieder mal mit Fabian spielen. Mit solidem Spiel gewannen wir 3:0.
Resultat 7:3, gut gespielt aber leider nur 3 Punkte.

Der nächste und wohl entscheidende Match um den Aufstieg (sorry Jörg, das A-Wort musste 2x erwähnt werden) ist am Freitag 1. März. Royal 1 würde sich sehr über die Unterstützung zahlreicher Fans freuen.

Tip: Bei unseren Heimspielen spielt nach Absprache jeder unserer Spieler immer am gleichen Tisch, d.h. die Spieler der Gastmannschaft müssen immer den Tisch wechseln. Das kann ein kleiner Vorteil für unsere Heimmannschaft sein. Testet das doch mal bei Royal 2+3. 

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Fabi (Sonntag, 24 Februar 2013 19:29)

    Da spricht ein alter Fuchs (natürlich nur positiv gemeint), und im richtigen Moment noch die Nase schnützen, kann ab und an auch sehr wirkungsvoll sein.