"Wenn Tischtennis einfach wäre,

würde es Fussball heissen!"

Sponsoren

Royal 2 Herbstmeister!

Mit einer perfekten Mannschaftsleistung (28 von 28 Punkten)

verabschiedet sich unsere 4.Liga-Mannschaft in die Winterpause. Dies hätte wohl niemand von uns am Anfang der Saison erwartet. Sicherlich gehörten wir zu den Mitfavoriten, aber unsere Dominanz nach der Hinrunde - mit 11 Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten GGB/Elite 1-  überrascht.


Hier ein paar Fakten für die Statistik-Verliebten:


Thomas gewinnt alle seine Spiele und muss nur zwei Mal über 5 Sätze gehen (Christoph und Atilla). Royal 2 gewinnt alle Doppel, Philipp und ich verlieren jeweils 3 Spiele, Fabienne, die unsere Mannschaft seit einigen Wochen verstärkt, verliert nur einmal, und was wäre, wenn ...


Und was wäre, wenn wir ohne unseren besten Spieler Thomas die Hinrunde gespielt hätten? Soll heissen: nur Philipp und ich und später dann zusammen mit Fabienne. Dann würden wir jetzt mit GGB/Elite 1 fast punktgleich an der Tabellenspitze stehen!


Ob es mit Philipps Vorgabe, am Ende der Saison mit 56 Punkten in die Annalen des MTTV einzugehen, klappt, sei dahingestellt. In jedem Fall starten wir mit einem verstärken Team. Fabienne, Philipp, Thomas und ich werden die Rückrunde rotieren und, wenn alles gut läuft, feiern wir auf der Bärner Fasnacht den Aufstieg in die dritte Liga.


Anand 

4.Liga Gruppe 4 Hinrunde
4.Liga Gruppe 4 Hinrunde
Kommentare: 4 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Arun (Mittwoch, 28 November 2012 12:29)

    Es könnte noch viel besser gehen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • #2

    gg (Mittwoch, 28 November 2012 18:00)

    Arun da stimme ich dir bei. Besonders bei deinem Papa liegt noch viel mehr drin!

  • #3

    Ravi (Samstag, 22 Dezember 2012 10:20)

    Ich wusste gar nicht, dass man in der Schweiz Tischtennis spielt!!!

  • #4

    Anand (Dienstag, 25 Dezember 2012 10:51)

    Ravi, es wird wirklich Zeit, dass Du mal bei uns vorbeischaust und was lernst. Vielleicht können wir für Dich Anfang August einen Intensivkurs organisieren.